1

Schwimmtraining U16 vs. Massnahmen 06.12.

Im Schreiben vom 3.12. informieren ZV und GL dass: "Für Trainings in geschlossenen Räumen gilt neu für alle Personen über 16 Jahre eine ausnahmslose Zertifikatspflicht."

Soweit einverstanden - und bisher war die Schwelle jeweils bei 16 Jahren. Ich kann aber nirgends mit Sicherheit davon ausgehen, dass aktuell Trainingsteilnehmende unter 16 Jahren davon ausgenommen sind.

Die Medienmitteilung des Bundesrats vom 3.12. lässt mich eher vermuten, dass die Zertifikatspflicht schon ab 12 Jahren zur Geltung kommen könnte, denn er schreibt:
"Nach den Anstrengungen der Kantone und des Bundes im Zusammenhang mit der Impfwoche, muss davon ausgegangen werden, dass die impfwilligen Personen ab 12 Jahren in der Schweiz geimpft sind."

Können die U16-Trainingsgruppen ab Montag weiterhin trainieren, wie bisher?

2replies Oldest first
  • Oldest first
  • Newest first
  • Active threads
  • Popular
  • Sorry für den Post. Ich habe die Antwort zu meiner Frage doch noch gefunden unter den FAQ vom 3.12. Dort wird folgendes aufgeführt:
    "Wie sind die Personenbeschränkungen in Innenräumen geregelt?
    Es gibt keine allgemeinen Personenbeschränkungen, aber das Covid-Zertifikat ist bei Personen ab 16 Jahren ab einer bestimmten Obergrenze empfohlen oder obligatorisch:
    - Empfohlen: Bei mehr als 10 Personen älter als 16 Jahre an privaten Veranstaltungen (z. B. Familienessen)
    - Obligatorisch: An allen Veranstaltungen."

    Somit sind U16-Trainings nicht zertifikatspflichtig.

    Like
  • Theoretisch könnte J+S für J+S-Trainings hier allenfalls noch weitergehende Empfehlungen aussprechen. Ich vermute nicht. Stand gestern waren auf der Website von J+S noch keine weiterführenden Infos zu finden und wir haben als nationaler Verband auch (noch) keine derartigen direkten Infos erhalten. In der Regel dauert es nach Bundesratsentscheidungen jedoch ein paar Tage, bis dies durch alle Ämter etc. durch ist und in Ausführungsbestimmungen und/oder weitergehenden Empfehlungen Niederschlag findet. Wir bleiben hier seitens GS dran und würden - sollte sich etwas Neues/Anderes ergeben - umgehend informieren.   

    Like
Like1 Follow
  • Status Answered
  • 1 Likes
  • 1 mth agoLast active
  • 2Replies
  • 41Views
  • 2 Following

Handling of languages

Questions should be asked in German, French or Italian. Answers should also be written in one of these languages. 

Articles in "Notifications and Announcements", "Background articles and sources" and "Status of SLRG SSS Events" are published by the SLRG SSS office in German, French and Italian. Depending on the urgency and complexity, we use DeepL Pro or external translation services.

 

We thank everyone for their understanding for this pragmatic approach.