1

Ersthelfer Stufe 2 oder 3 IVR

Der Bundesrat hat die ausserordentliche Lage / Notrecht ausgerufen. Teile der Sanitäts- und Logistiktruppen wurde die Mobilmachung ausgelöst. Im ersten Schritt wird die Wirtschaft runtergefahren. Die Privatsphare wird mitbestimmt und das Vereinsleben wurde stillgelegt.

Ich bin mir sicher, es gibt in der grossen SLRG Familie, Personen die sich Freiwillig in der Ersten Hilfe weitergebildet haben und ein Zertifikat Ersthelfer Stufe 2 oder 3 IVR haben. Jetzt wäre doch die Möglichkeit geboten diese Personen innerhalb der SLRG Familie zu suchen und zu finden. Die Personen anzufragen ob sie bereit wären im Namen der SLRG die Situation im Gesundheitswesen zu unterstützen.

Wenn ich meine Gedanken in die nächste Geländekammer bewege und an die Projekte denke, die momentan gestartet wurden in der SLRG, wäre die oben genannte Unterstützung eine grosse Chance in der Krise, die SLRG in der breiten Bevölkerung neu zu Positionieren.

Ich Danke für die Aufmerksamkeit und Bemühungen seitens der SLRG und deren Krisenstab darüber Gedanken zu machen.

Semper Paratus

Alexander

2replies Oldest first
  • Oldest first
  • Newest first
  • Active threads
  • Popular
  • Hallo Alexander,

    innerhalb des SRK besteht ein Einsatzplan zur Mitwirkung in der Bewältigung der aktuellen ausserordentliche Lage. Das SRK ist laufend in Kontakt mit dem Bund, die SRK-Kantonalverbände wiederum halten den Kontakt mit den Kantonen. Unterstützungsanliegen an die SLRG kommen über diese Kanäle rein und werden von der GS an die jeweiligen Sektionen in einem bestimmten Kanton koordiniert weitergeleitet. 

    Der andere Weg - nämlich, dass einzelne Freiwillige proaktiv ein Hilfsangebot platzieren können - wird momentan innerhalb des SRK aufgebaut. Ich gehe davon aus, dass dieser Weg im Laufe der Woche etabliert sein wird. Wir werden selbstverständlich innerhalb der SLRG breit hierüber informieren.

    Like 2
  • Zwischenzeitlich hat das SRK eine zentrale Plattform aufgeschaltet, auf welcher sich Freiwillige aus der SLRG registrieren können: Link zur umfassenden Information

    Like
Like1 Follow
  • 1 Likes
  • 1 yr agoLast active
  • 2Replies
  • 107Views
  • 2 Following

Handling of languages

Questions should be asked in German, French or Italian. Answers should also be written in one of these languages. 

Articles in "Notifications and Announcements", "Background articles and sources" and "Status of SLRG SSS Events" are published by the SLRG SSS office in German, French and Italian. Depending on the urgency and complexity, we use DeepL Pro or external translation services.

 

We thank everyone for their understanding for this pragmatic approach.