1

Wiederaufnahme der SLRG-Aktivitäten

Die jüngsten Entscheidungen des Bundesrates haben auf die Aktivitäten der SLRG wesentlichen Einfluss:

SLRG-Trainings ohne Beschränkung der Gruppengrösse ab dem 06. Juni möglich.

SLRG Sektionen können seit dem 11.05.2020 Trainings in Kleingruppen von max. 5 Personen durchführen.

Auf den 06. Juni wird die Beschränkung der Gruppengrösse aufgehoben.

Auch nach dem 06. Juni gilt es jedoch Schutzmassnahmen zu berücksichtigen. Das «Schutzkonzept SLRG für Trainings» wird aktuell angepasst. 

SLRG-Kurse können ab 06. Juni wieder durchgeführt werden

SLRG-Kurse können zwei Tage früher als ursprünglich kommuniziert wieder durchgeführt werden. Konkret ab dem 06. Juni und dies ohne Teilnehmerbeschränkung.

Das «Schutzkonzept Aus- und Weiterbildungskurse SLRG» bleibt unverändert.

Dem Schutzkonzept entsprechende Lektionspläne sind auf dem SLRG-Forum publiziert. 

HINWEIS: Dass per 30.05.2020 die Obergrenze des Versammlungsverbots von bisher 5 auf 30 Personen erhöht wird, bedeutet nicht, dass SLRG-Kurse bereits vor dem 06. Juni durchgeführt werden können. SLRG-Kurse gelten explizit nicht als spontane Versammlungen im öffentlichen Raum.

 

Herzliche Grüsse und vielen Dank für euer Engagement

SLRG Krisenstab

5replies Oldest first
  • Oldest first
  • Newest first
  • Active threads
  • Popular
  • Wir müssen dein Schutzkonzept unserer Sektion einreichen zur Genehmigung.

    Es wird auf weitere Schutzkonzepte hingewiesen wie die von Swimsports und dem Verband Schweizer Hallen- und Freibäder.

    Auf welche Konzepte kann man Schutzkonzept aufbauen?

    Reicht das SLRG Konzept und die Vorschriften der Badebetreiber?

    Sind die oben erwähnten (oder andere) auch zu beachten beim Erstellen eines Schutzkonzeptes?

    • andin Die Massnahmen aus dem Schutzkonzept der Badbetreiber sind durch alle Besucher eines Bads zu befolgen (sonst dürfte das Bad ihren Betrieb nicht wieder aufnehmen/fortführen), d.h. natürlich auch für Trainierende aus SLRG Sektionen.

      Wenn ein Training unter der SLRG angeboten wird, sind zudem die Massnahmen aus dem 'Schutzkonzept SLRG für Trainings' umzusetzen.

      Weitere Schutzkonzepte können allfalls als Hilfe dienen für die effektive Umsetzung in der Trainingsgruppe. Zur Info: die meisten Badbetreiber basieren ihr eigenes Schutzkonzept auf jenem welches der Verband für Hallen- und Freibäder VHF als Vorlage erarbeitete und bei der Erarbeitung unseres Schutzkonzeptes der SLRG hatten wir auch noch jenes von Swiss Aquatics (ehemals Swiss Swimming) zur Hand, um möglichst keine Widersprüche entstehen zu lassen.

  • Danke dir Marc vielmals für die Antwort.

    • andin HI, hier ein kurzes feedback,

      wir haben hier in unserer Sektion, auf der Basis des allgemeinen Schutzkonzeptes, mit der Gemeine, und den Bädern ein detailliertes Schutzkonzept erarbeitet, und bewilligen lassen. Dabei konnten wir uns alle gegenseitig bei Entwicklung ergänzen.

       

      PS: Danke dem Krisenstab!! 

  • Danke für das Feedback.

    Wir haben auf Basis Schutzkonzept Training SLRG und Schutzkonzept Hallenbad, 

    unser Konzept erarbeitet. Warten auf die Genehmigung.

    Das ist sehr gut wenn man sich ergänzen kann.

    Hoffentlich kehren bald "normale Schwimmverhältnise" ein.

Follow
  • 1 Likes
  • 10 mths agoLast active
  • 5Replies
  • 535Views
  • 9 Following

Handling of languages

Questions should be asked in German, French or Italian. Answers should also be written in one of these languages. 

Articles in "Notifications and Announcements", "Background articles and sources" and "Status of SLRG SSS Events" are published by the SLRG SSS office in German, French and Italian. Depending on the urgency and complexity, we use DeepL Pro or external translation services.

 

We thank everyone for their understanding for this pragmatic approach.